Wannabe Recipe
WannabeRecipe

Italienische Bauernpasta

Von Leinad Cram:

 

"Diese italienische Bauernpasta geht ganz einfach:

Nudeln kochen

in der Pfanne irgendwelches Gemüse (z.B. Zucchini, Karotten, Tomaten) anbraten

mit Salsicciastücken (oder einfach gewürfelte Salami oder in Stücke geschnittene Bratwürstchen),

dann die Nudeln mit rein, evtl. noch klein geschnittene Oliven, Kapern, vielleicht auch zwei Löffel Pesto...

und einfach würzen, ruhig a bissl schärfer, so wie es der Bauer aus der Toskana sicherlich auch machen würde und schon ist es fertig. Vielleicht noch geriebenen Parmesan? Ganz nach Belieben ..."

 

Wir LIEBEN Leinads italienische Bauernpasta!

Mein Tipp: Statt Öl gleich Pesto beim Braten verwenden, sonst wird's bisschen ölig, nicht auf Salsiccia verzichten (gibt's beim REWE) und guuuut würzen!

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Letzte Artikel

Lauch-Parmesan-Tarte

Gefunden in meinem neuen Lieblingskochbuch. So lecker! Und ich weiß, ich wiederhole mich, aber: so einfach! :-)

Nuckelchen.de 

Hier geht's zu Ninas und meiner Website für Eltern von Flaschenkindern ...

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Wannabe Recipe